BLOGG

Tarifvertrag zeitarbeit arbeitszeit

Tarifvertrag zeitarbeit arbeitszeit

In Norwegen legen die Agenturen ihre eigenen Beschäftigungsbedingungen fest: So können Löhne und Leistungen, Arbeitsstunden, Vertretung und Ausbildung usw. von den vom Nutzerunternehmen festgelegten abweichen. In ähnlicher Weise ist die derzeitige Situation im Vereinigten Königreich, dass Leiharbeitnehmer keine Mitarbeiter der Kundenorganisation sind und daher in Bezug auf Bezahlung und andere Beschäftigungsbedingungen unabhängig von der Zeit, die sie in der Nutzerfirma verbringen, rechtmäßig unterschiedlich behandelt werden können. Bedeutend im Britischen Kontext ist auch, dass Leiharbeitnehmer, selbst wenn sie Mitglieder einer Gewerkschaft sind, aufgrund von Vorschriften gegen so genannte ”Sekundärmaßnahmen” (d. h. gegen Unternehmen, die nicht der Arbeitgeber des Arbeitnehmers sind) daran gehindert werden können, sich an Arbeitskampfmaßnahmen an der Seite fest angestellter Kollegen zu beteiligen. Die Gewerkschaften in Irland und im Vereinigten Königreich haben sich für die Rechte der TAW eingesetzt und eine Reihe von Berichten und Einreichungen erstellt, in denen hervorgehoben wird, was sie als die unterschiedliche Behandlung und Ausbeutung von Leiharbeitnehmern, insbesondere von Wanderarbeitnehmern (z. B. debates.oireachtas.ie/DDebate.aspx?F=BUJ20080402.xml&Ex=All&Page=2; www.tuc.org.uk/extras/sectorreport.pdf ). Im Gegensatz dazu haben die NMS praktisch keine Regelungen für Tarifverhandlungen bei der Regulierung des TAW, obwohl die meisten in den letzten Jahren relativ starke rechtliche Rahmenbedingungen eingeführt haben.

In diesen Ländern hat sich die TAW-Regulierung mit dem Wachstum der Industrie herausgebildet, und manchmal spielt der soziale Dialog eine Rolle bei der Entwicklung des Rechts. Nur die Handvoll Länder ohne TAW haben derzeit keinen Rechtsrahmen, und in den meisten Fällen waren die Sozialpartner eng in die politischen Diskussionen eingebunden. Die Sozialpartner auf EU-Ebene, Eurociett und Uni-Europa, die bei der Entwicklung eines sinnvollen sozialen Dialogs auf europäischer Ebene bedeutende Erfolge erzielt haben, haben sich ebenfalls aktiv für die Einführung eines sozialen Dialogs auf nationaler Ebene über TAW eingesetzt. Insbesondere wurde mit Hilfe der Europäischen Kommission eine Reihe von Rundtischgesprächen eingerichtet, um die Verhandlungen auf Sektorebene und die Organisation der Sozialpartner weiterzuentwickeln. (Rundtischveranstaltungen, an dem sektorale Sozialpartner, Regierungsbeamte und Vertreter der Industrie teilnehmen, wurden bisher in Polen (2006) und Ungarn (2007) organisiert. Die Organisation weiterer Rundtischgespräche ist Teil des Arbeitsprogramms 2008/2009 für den sektoralen sozialen Dialog). In Dänemark ist die wichtigste Form der Regulierung von TAW in der Regel die Branchen- und Unternehmensvereinbarungen, die für die betreffenden Verwenderunternehmen gelten, aber es gab auch eine Reihe von Vereinbarungen über mehrere Arbeitgeber in Dänemark, die für Segmente von TAW gelten. Der Arbeitgeberverband Dänischer Handel und Dienstleistungen (Dansk Handel og Service, DHS) hat allgemeine Vereinbarungen über TAW mit Gewerkschaften im Bildungssektor und mit der Vereinigten Föderation dänischer Arbeitnehmer (Faligt Félles Forbund, 3F) geschlossen, die Arbeitnehmer in den Bereichen Bauwesen, Lagerung und Transport, Produktion und Landwirtschaft abdeckt.

INSTAGRAM

TWITTER